• Wanderwege

    Kommen Sie ins Graflinger Tal!

    Wanderung

    Besuchen sie unsere

    ​Wanderwege

  • Grafling 360

    Kommen Sie mit auf.....

    Grafling 360°


    ...einen virtuellen Rundgang

  • Wintersport

    "rund um den Wintersport"

    Wintersport

    ...und wo liegt der Schnee!!!

AUFDie hölzerne Hand
Die Hölzerne Hand

Der Greisinger Hochwald ist von vielen wunderschönen Wanderwege durchzogen. Gleich mehrere führen an der "Hölzernen Hand" vorbei. Wie diese Stelle zu ihrem Namen kam, erzählt eine alte Sage:

Im Hochwald verirrte sich einmal ein Mann. Lange suchte er nach einem Weg, einer Spur, um wieder aus dem schier endlosen Waldgebiet heraus zu finden. Nicht einmal Kirchenglocken hatten ihm irgendwann einmal die Richtung angedeutet. Deshalb tat er ein Gelübde: Er wollte jedes Jahr einmal zum "Hirmo", dem hl. Hermann, nach Bischofsmais wallfahren, wenn er wieder aus dem Wald herausfinde.
Nicht lange, da hörte er ein rascheln im Gebüsch. Ein kleines, altes Weiblein trat heraus, schaute ihn an und wies in eine Richtung. "Da lang?" fragte er und die Alte nickte. Tatsächlich war er noch vor dem Dunkelwerden in Greising.
                                                                
Der Mann hielt sein Gelübde und ließ zusätzlich an der Stelle, wo ihm Hilfe gewährt wurde und die er sich gut gemerkt hatte, eine Säule errichten und daran eine aus Holz geschnitzte Hand befestigen, die in die seinerzeit eingeschlagene Richtung zeigt.

Sonstiges